Nischenmärkte als Erfolgsrezept der Schweizer Wirtschaft

Angesichts des internationalen konjunkturellen Umfeldes und des starken Schweizer Frankens sieht sich die Schweizer Wirtschaft mit zunehmend schwierigen Wettbewerbsbedingungen konfrontiert. Trotz schlimmster Befürchtungen hält sich die Schweizer Wirtschaft aber weiterhin erstaunlich gut. Schweizer Unternehmen zeigen, dass man auch unter den heutigen Bedingungen in vielen Branchen erfolgreich sein kann. Eine Auswertung von Zeitungsartikeln der letzten 3 Monate zeigt dies auf breiter Basis auf:

  • Albert Baehny, CEO und VR Präsident von der Geberit schwärmt geradezu von den Marktmöglichkeiten in Deutschland und in den arabischen Ländern
  • Rieter bereitet sich auf den Aufschwung vor und Erwin Stoller, Präsident des VR, hat vor ein paar Wochen in einem Interview gesagt: „es sieht besser aus als letztes Jahr“
  • Emmi und Migros gehen auf Einkaufstour in Deutschland
  • Bucher wächst und gedeiht
  • EMS hat kürzlich die Ziele 2012 nach oben angepasst
  • Die SWATCH Group wächst und wächst und wächst

Der Tenor all dieser Firmen lautet: WIR SCHAFFEN ES!

Eines der wichtigsten Rezepte erfolgreicher Firmen ist die Ausrichtung auf Nischenmärkte und die Konzentration auf Qualitätsmärkte. Zentrale Faktoren sind innovative und technisch hochstehende Produkte, grosse Kundennähe und damit Märkte, in denen nicht der Preis entscheidend ist. Für exportorientierte Unternehmen und als Internationalisierungsstrategie spielt diese Ausrichtung eine immer wichtigere Rolle; dies gilt insbesondere auch für KMU. Der Anteil der Schweizer Unternehmen, die auf Qualitätsvorteile setzen, nimmt denn auch ständig zu und liegt gemäss einer Studie des SECO (Die Volkswirtschaft, 5/2012) in einzelnen Branchen mittlerweile bei über 70%.

Wie aber findet man international starke Nischenmärkte? Was ist überhaupt eine Marktnische? Gibt es dazu klare Kriterien? Wie geht man eine Nischenstrategie an?

Antworten auf diese Fragen lesen Sie in weiteren Folgen dieses Blogs während der kommenden Wochen.

Mehr zum Thema Strategieentwicklung finden Sie auf www.furger-partner.ch


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s