Österreichs Maschinenindustrie glänzt in Nischenmärkten

In Österreich setzen immer mehr Unternehmer ähnlich wie in der Schweiz auf die gezielte Bewirtschaftung von lukrativen internationalen Nischenmärkten. Vor allem Maschinenbauer wählen häufig diese Strategie, und dies mit grossem Erfolg.

Einen aufschlussreichen und spannenden Einblick in diese Entwicklung gibt ein ganzseitiger Artikel der NZZ: „Österreichs Maschinenbauer als Meister der Nische“, 30.10.2012. Der Autor des Beitrags porträtiert 6 Maschinenbauer und zeigt auf, wie sich diese in Nischenmärkten positionieren. Über das individuelle Vorgehen der Unternehmen hinaus lässt der Artikel insbesondere typische Merkmale von Nischenmarktstrategien erkennen:

  • Technologieführerschaft und Produktinnovation in Kombination mit Kundennähe und kundenspezifischen Lösungen sind das A und O erfolgreicher Nischenstrategien
  • Nischenanbieter sind ausgeprägt international ausgerichtet: die Exportquoten der 6 porträtierten Firmen liegen mehrheitlich bei über 90 Prozent
  • Nischenanbieter streben gezielt danach, in ihrer Sparte die Weltmarktführerschaft zu erobern
  • Nischen ermöglichen es, gute Gewinnmargen zu erzielen

Den Artikel finden Sie auf: http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/

… oder zum Heruntrladen im PDF-Format Maschinenbauer als Meister der Nische – NZZ.ch, 30.10.2012

Mehr zum Thema Strategie finden Sie auf www.furger-partner.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s